Kaufuntersuchung

Wer ein Pferd kaufen will, muss viel beachten. Das Pferd muss nicht nur zum Reiter passen, sondern sollte auch gesund sein. Was gesund für Sie heißt, hängt vom Einsatzzweck des Pferdes ab. Damit Sie wissen, woran Sie sind, sollten Sie vor dem Kauf  eine Ankaufsuntersuchung machen lassen.

 

Für wen ist die Ankaufsuntersuchung sinnvoll?

Die Basisuntersuchung, die sogenannte klinische Kaufuntersuchung ist für jeden Pferdkäufer und auch Verkäufer sinnvoll. Sie stellt sicher, dass das Pferd keine gravierenden Erkrankungen, aktuelle Infekte oder Verletzungen hat. Für den Verkäufer bietet diese Untersuchung die Sicherheit, dass er das Pferd gesund übergeben hat und dies auch belegen kann. Das kann im Falle eines späteren Rechtsstreites wichtig werden.

 

Wer viel Geld für ein Pferd ausgibt um damit zu züchten oder es im Sport einzusetzten, der möchte sichergehen, dass das Pferd auch wirklich gesund ist. Um dies sicherzustellen sind Röntgenaufnahmen wichtig. Der von der Gesellschaft für Pferdemedizin empfohlene Standard umfasst 10 Aufnahmen.

Hier finden Sie uns

Pferdepraxis

Dr. Torsten Heinzel
Josef-Aichbichler-Str. 24
85283 Wolnzach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 160 84 30 348

+49 8442 95 87 20

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Patientenaufnahme-schein
Vordruck.pdf
PDF-Dokument [232.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdepraxis Dr. Torsten Heinzel